Fortbildung Regalinspekteur/-in und Regalbeauftragte/-r

Die Fortbildungen sind modular aufgebaut und decken jeweils einzelne Fachbereiche ab. Es wird berufsbegleitend mit individueller Gestaltung der Unterrichtseinheiten nach Ihren Vorgaben vor Ort geschult.

Regalinspekteuer/-in:

Modul 1 (2 Tage): Theoretische Ausbildung, Nachbereitung/Prüfung

Modul 2 (1 Tag): 1. Inspektion, Bestanderfassung, Dokumentation, Unfallverhütungsvorschriften, digitale Erfassung, wöchentliche Überwachung

Modul 3 (1/2 Tag): Einbindung in das Qualitätsmanagement, Einführung APP

Sind alle drei Module der Fortbildung absolviert, haben Sie die Zulassung, die jährliche vorgeschriebene Regalinspektion durchzuführen und Regalbeauftragte zu unterweisen.

Regalbeauftragte/-r

Modul 1 (1/2 Tag): Theoretische Ausbildung

Modul 2 (1/2 Tag): Wöchentliche Inspektion, Dokumentation und Begehung

Nach Abschluss beider Module sind Sie befähigt, die wöchentlich vorgeschriebenen Kontrollen durchzuführen.

Alle Personen die Grundkenntnisse durch Berufsabschluss, Berufserfahrung, aktuelle Tätigkeit:

  • der Arbeitsmittel (Regalsysteme)
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Betriebssicherheitsverordnung
  • techn. Regelwerk, Arbeitsschutzvorschriften
  • UV-Vorschriften und anerkannten Vorschriften

erworben haben.

Dauer:

Regalinspekteur/-in: 3 1/2 Tage (28 Unterichtsstunden)

Rigalbeauftragte/-r: 1 Tag (8 Unterichtsstunden)

Sie erreichen uns per Telefon: 0421 / 696 112 0

oder schreiben Sie uns

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und akzeptiert

[recaptcha]

Log in with your credentials

Forgot your details?